Esolanyon - Benin-Projekt

„Esolanyon“ – die Zukunft wird schöner sein… so rufen die Kinder der kleinen Stadt Sè in Benin (Westafrika). Sie hoffen auf eine bessere Zukunft für sich, für ihr Land und für die Welt. Aber Zukunft kann nur dort entstehen, wo eine gute Bildung für Kinder und Jugendliche angeboten wird. Mit dem Projekt „Esolanyon“ der Domgemeinde, ermöglichen wir einerseits durch Stipendien den Zugang für Kinder aus armen Familien zu einer guten Bildung und helfen andererseits der Kirche in Sè, ihr Schulzentrum auf eine stabile finanziell unabhängige Basis zu stellen.

 

Vor 2 Jahren hat der Ausbau des Gymnasiums um einen Kindergarten und eine Grundschule (1. bis 3. Klasse) begonnen. Zurzeit wird am zweiten Stock gebaut, damit sukzessiv Platz für die Kinder der nächsten Schuljahre (4. bis 6. Klasse) errichtet wird.

 

Wie kann ich helfen? Mit ihren Spenden können Sie ein Patenkind namentlich oder anonym unterstützen, zum Ausbau der Grundschule helfen oder zur Entwicklung des bevorstehenden Projekts der Frauen zur finanziellen Selbständigkeit beitragen.

 

Der aktuelle Flyer zu dem Projekt liegt in den Kirchen unserer Pfarreien aus.


Ein Brief aus Benin

Lieber Pfarrer Meyer,

Nach den Feierlichkeiten zum Abschluss der Osterzeit möchte ich die Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu schreiben und meine besten Grüßen aus Lokossa zukommen zu lassen.

Für Ihren Dienst als Dompfarrer in Osnabrück wünsche ich Ihnen nachträglich alles Gute und Gottes reichen Segen. Ich freue mich, dass die durch Kaplan Roland entstandene gute Partnerschaft zwischen meinem Bistum und der Dompfarrei Osnabrück auch nach dem Leitungswechsel weitergeführt wird.

 

Ich denke hier an die großzügige Unterstützung für die katholische Schule in Sè, die es ermöglicht hat, zusammen mit der Tacke Stiftung, ein neues Gebäude zu bauen und zu möblieren. Die feierliche Eröffnung des Schulgebäudes am 19. Januar 2021 bezeichnete eine große Wende des Sozialengagements der Kirche in der kleinen Stadt Sè.

Ich denke auch an die mehr als 20 (25 dieses Jahr) Schülerinnen und Schüler, die jährlich von den Spenden der Domgemeinde das Schulgeld bzw. auch eine tägliche Mahlzeit finanziert bekommen. Neben diesem Schulprojekt entsteht auch gerade in der Gemeinde ein Angebot für Jugendliche und Frauen, die sich zusammenschließen für Tätigkeiten, die ihnen ein kleines Einkommen zusichern.

Für unsere Priester, die das eine oder das andere Mal Messintentionen von Ihrer Gemeinde applizieren, ist es auch eine große Freude, für die Betroffenen zu beten und gleichzeitig eine finanzielle Unterstützung in ihrem vielfältigen Dienst zu bekommen.

Mein geplanter Besuch in Osnabrück letztes Jahr im April wäre für mich die Gelegenheit gewesen, mich persönlich bei der Gemeinde zu bedanken. Leider musste ich diesen Besuch wegen der Corona-Pandemie verschieben. Allerdings bitte ich Sie, allen Gemeindemitgliedern und allen Spendern meinen Dank auszusprechen. Für Sie alle und Ihre Anliegen erbitte ich den reichen Segen Gottes. Bleiben wir miteinander im Gebet verbunden

Herzliche Grüße + Bischof Victor Agbanou


Einweihung der Grundschule in Sè nach dem Umbau

19. Januar 2021. Es ist ein normaler Schultag in Benin. Aber für die SchülerInnen der katholischen Schule der kleinen Stadt Sè in Benin findet an diesem Tag kein Schulunterricht statt. Das Ereignis soll feierlich begangen werden: die Einweihung eines neuen Gebäudes für den Kindergarten und die Grundschule im Beisein von SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und weiteren Gästen aus der Pfarrei und dem ganzen Bistum Lokossa.  
...weiterlesen

Benin – Reise in ein noch unbekanntes Land

Benin - wo liegt das denn? - was willst du denn dort?

Diese und ähnliche Fragen wurden uns, einer Gruppe von 18 Personen aus der Domgemeinde sowie anderen Gemeinden Osnabrücks und Umgebung häufiger gestellt, als wir uns im vergangenen Jahr entschlossen hatten zusammen mit Kaplan Roland Kpadanou sein Heimatland zu besuchen.


Den Bericht der Reise können Sie hier weiterlesen.

Ansprechpartner

Kaplan 

Roland Kpadonou

Telefon: 0541  318 441

rolandos33@yahoo.fr