Aktuelles aus der Pfarrei

Pfarrnachrichten


Download
Pfarrbrief vom 16. Mai bis 31. Mai 2020
Pfarrbrief vom 16. Mai bis 31. Mai 2020.
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Pfarrbrief vom 30. Mai bis 14. Juni 2020
Pfarrbrief vom 30. Mai bis 14. Juni 2020
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Informationen und Hinweise zum Umgang mit dem Coronavirus

Liebe Gemeindemitglieder,

  • Gottesdienste: ab dem 11. Mai  finden öffentliche Gottesdienste im Dom statt und ab dem 19. Mai  gibt es weitere Werktagsmessen in unseren Kirchen. Ab Pfingsten dem 30.Mai  wird es in den Kirchen St. Matthias, Liebfrauen, Herz-Jesu und St. Barbara an den Sonntagen bzw. am Vorabend eine Hl. Messe oder eine Wortgottes-Feier im Wechsel geben. Den genauen Ablauf zu den Gottesdiensten entnehmen Sie bitte den Pfarrnachrichten. Weiterführende Informationen/Hinweise finden Sie hier und unter der Rubrik Gottesdienste.
  • Im Bistum Osnabrück finden aufgrund der Coronakrise vorerst bis Ende August keine Feiern der Erstkommunion und Firmungen statt und müssen somit in unserer Pfarrei verschoben werden.
  • Beerdigungen dürfen derzeit nur im engsten Familienkreis begangen werden. Auf jeden Fall planen wir für alle in dieser Zeit Verstorbenen ein angemessenes Gedenken nachzuholen, sobald dies möglich ist.
  • Krankensalbungen können wie sonst bei infektiösen Erkrankungen unter den Rahmenbedingungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) gespendet werden.
  • Die Ferienfreizeiten und Zeltlager müssen in diesem Jahr leider entfallen. Die Entscheidung hat der Kirchenvorstand gemeinsam mit den Lagerleitungen getroffen. Hier das offizielle Schreiben.
  •  Aufgrund rechtlicher Vorgaben müssen die Gemeindehäuser weiterhin geschlossen bleiben.

Ihr Pfarrteam der Pfarrei Dom, St.Petrus                                                                                       Osnabrück, 27. Mai 2020                                                                       


Aktuelle Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Bischof Franz-Josef Bode begrüßt es, dass künftig wieder öffentliche Gottesdienste stattfinden können. "Das ist wirklich ein Grund zur Freude", schreibt Bode in einem am Dienstag, 5. Mai, veröffentlichten Brief an die Gemeinden des Bistums Osnabrück. Trotz der Lockerungen gebe es aber deutliche Einschränkungen in der Seelsorge. Es werde "keine schnelle Normalisierung" geben. Laut Bode haben der Gesundheitsschutz und die Eindämmung der Pandemie weiterhin Priorität: "Auch der Verzicht auf Gottesdienste kann aus der Grundhaltung christlicher Nächstenliebe weiter ein Gebot der Stunde sein."  

...weiterlesen

Download
Hier finden Sie den Brief von Bischof Franz-Josef Bode als PDF.
Anschreiben Corona-Maßnahmen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.5 KB
Download
Hier gibt es den kompletten Maßnahmenkatalog zum Herunterladen.
Corona Maßnahmen Bistum Osnabrück Stand
Adobe Acrobat Dokument 107.7 KB
Download
Hier gibt es Hinweise zu Ferienfreizeiten und Zeltlagern im Sommer 2020.
Stellungnahme Bistum Osnabrück Freizeite
Adobe Acrobat Dokument 60.3 KB

Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie auf der Homepage und durch Aushänge in unseren Kirchen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die AnsprechpartnerInnen des Pastoralen Teams.

Virtueller Maigang von Maria 2.0

 

Unter dem Motto "Wir sind die Veränderung" wollten wir was Neues wagen. Nach zwei Gottesdiensten zum alleine-gemeinsam-Beten ist aus dem geplanten Maigang von verschiedenen Kirchen zum Dom ein bewegtes Video geworden - Neuland für uns alle.

Hier der vollständige Link zum Video:

https://www.youtube.com/watch?v=dPyz2RhT3io

Gottesdienstzeit ist am Donnerstag 28.05.2020 um 19:45 Uhr. Danach ist Raum zur Begegnung mit einem Videotreffen. Der Zugang zu diesem Treffen befindet sich am Ende des Videos.     

Herzliche Einladung!


Im Mai in Liebfrauen

„Maria, Maienkönigin! Dich will der Mai begrüßen“, so singen wir traditionell in dieser Zeit in unseren Gottesdiensten. Leider geht das in diesem Jahr nicht so einfach. Trotzdem möchten wir der Gottesmutter auch in diesem Jahr viele Grüße zukommen lassen – und zwar in der Liebfrauen-Kirche in Eversburg, die Maria gewidmet ist. Das Gemeindeteam Liebfrauen lädt ein, eine Blüte oder einen Zweig in die LiebfrauenKirche zu bringen. Vorne am Marienaltar steht eine Vase bereit für einen bunten Strauß. Und wenn Sie noch jemanden anderen Grüßen wollen, können Sie gerne eine von den ausliegenden Postkarten mitnehmen, um sie zu verschenken oder verschicken.

 

Herzliche Grüße, das Gemeindeteam Liebfrauen


Solidaritätsaktionen in Coronazeiten

In der aktuellen Lage der Corona-Krise ist Nächstenliebe und Solidarität gefragt, um geschwächte, verunsicherte und in Not geratene Menschen zu bestärken.

Auch Bischof Franz-Josef Bode appelliert in einem Brief an die Gemeinden zum gegenseitigen Beistand: „Da ist jedes Zeichen der Solidarität und Zuwendung und jede Idee zur Überwindung von Einsamkeit, Hilflosigkeit, Angst und Niedergeschlagenheit wichtig.“

Auf der weiterführenden Seite finden Sie Aktionen der gegenseitigen Unterstützung, die wir anbieten und fördern.

 

Für Fragen zu diesen Aktionen stehen wir Ihnen als AnsprechpartnerInnen gerne zur Verfügung.


Die digitale Kollekte

Zusammenhalten in der Krise

Wir nehmen als Gemeinde an der Aktion "Die digitale Kollekte" teil - und laden Sie herzlich zur Mithilfe ein! Ganz nach dem Prinzip: Spenden statt Kollekte

Lassen Sie uns auch in Krisenzeiten gemeinsam solidarisch bleiben und christliches Engagement mit anderen gestalten.

Wir nutzen die Zuwendungen, um kirchliche und caritative Aufgaben in unserer Pfarrei zu unterstützen:

z.B. für bedüftige Menschen mit der Armenkasse; Personen, die durch die Krise in Not geraten sind; Familien die finanzielle Hilfe benötigen...

 

Unter folgendem Link finde Sie die Aktion.

Danke für Ihre Mithilfe!